06. November 2018 um 16:52 Uhr

Person in Notlage→ Marienthal

            Einsätze 2018             

WetterOnline
Das Wetter für
Eckartsberga
mehr auf wetteronline.de

Besucherzähler

Besucher seit dem 01.10.2011

Mobiler Rauchverschluss / Rauchvorhang für den Innenangriff

Der Einbau eines mobilen Rauchverschlusses in Zugangstüren zu Brandräumen oder Wohnungseinheiten stellt sicher, dass nach Öffnung der Türe kein weiterer Brandrauch in den Treppenraum oder den angrenzenden Raum gelangt.

Durch den Einsatz von Drucklüftern bei einer Überdruckbelüftung wird bereits vorhandener Rauch im Treppenraum entfernt und dieser als Rettungsweg freigehalten, Rauchgasinhalationen werden somit vermieden und Bewohner können über die Treppe gerettet werden.

Der Einbau des Rauchverschlusses ist einfach und kann leicht an jede Türzarge angepasst werden. Rauchverschlüsse gibt es in verschiedenen Größen von Türbreiten von 70 bis 118 cm und einer Abdichthöhe bis zu 195 cm bis hin zu Türbreiten von 110 bis 152 cm und einer Abdichthöhe von bis zu 195 cm.

Das Spezialgewebe aus Glasfaser ist mechanisch sehr stabil und hat eine hohe Temperaturbeständigkeit (bis zu 500 °C / 600 °C). Es ist schmutz- und wasserabweisend und daher leicht zu reinigen.

Die Vorteile eines mobilen Rauchverschlusses im Überblick:

  • schnell und einfach zu montieren
  • einfacher  Durchgang für die Einsatzkräfte
  • geringer Rauchgasaustritt beim Durchgang
  • Verringert die Gefährdung der Einsatzkräfte durch mögliche Stichflammen beim Öffnen von Türen
  • Umfangreiche Sachschäden können verhindert werden

Quelle: feuerschwarz


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 Freiwillige Feuerwehr Stadt Eckartsberga